Schluessel-nah-4800x1400.jpg

Systemische Fragen

Eine Auswahl

Systemische Fragen sind nicht nur hilfreich, um problematische Situationen besser verstehen zu können, sondern ermöglichen es auch, zu einer anderen Sichtweise als bisher zu gelangen. Sogenannte Hypothetische Fragen ("Was wäre wenn?") unterstützen dabei, Probleme neu zu überdenken und sich seine eigenen Gefühle und die des Gegenübers bewusster zu machen. Das Ziel ist es, neue Handlungsmöglichkeiten und machbare Lösungswege zu finden, die persönlich passend und stimmig sind.

Beispiele Systemischer Fragen:

Was würden Sie an sich verändern, wenn Sie wüssten, keiner würde es je bemerken oder Sie darauf ansprechen?

Wie würden Sie Ihre Situation angehen, wenn Geld keine Rolle spielen würde?

Angenommen Ihr Leben / Ihre Situation würde als Film inszeniert werden, wie würde er enden?

Was würden Sie tun, wenn Sie wüssten, dass Ihr Vorhaben gelingt?

Welchen erklärbaren Grund könnte Ihre Konfliktpartei haben?

Wodurch könnte Ihr Leben noch stressiger werden?

Was würden Ihre Kinder Ihnen raten?

Wenn Sie die größten Schwierigkeiten Ihres Lebens gelöst hätten, was würden Sie dann tun?

Pfeil nach oben

Cornelia Sumfleth

Systemische Psychologische Beraterin & Coach

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Hindenburgweg 19

21244 Buchholz / Holm-Seppensen

+49 (0)4187 502 90 55

kontakt@herzbasiert.de

aktualisiert 21.09.2020